fbpx
3 Minuten Lesezeit (525 Worte)

BizTalk 2020 (BizTalk vNext): eine Reise vom Schweizer Taschen Messer der Integration bis zu einer großartigen Makita Toolbox für hybride Integration!

Artikelupdate vom 11.11.2019 


Nach unseren aktuellen Informationen wird die neue Version von BizTalk im ersten Halbjahr 2020 vermutlich auf den Markt kommen. Aktuell wird die Plattform (Windows Server, SQL Server, BizTalk Server Visual Studio)
​ von Microsoft noch intensiv getestet. Wer aber nicht bis Mitte des nächsten Jahres warten kann, soll auf BizTalk 2016 FP3 CU5 setzen. Damit ist zumindest der Großteil der neuen Funktionalität enthalten.

Artikel vom 03.06.2019 

Jetzt ist es endlich soweit: Microsoft hat sich vor einigen Minuten auf der INTEGRATE 2019 in London zu BizTalk vNext geäußert. Hinter unserem sehr geliebten "Schweizer Taschen Messer" der Integration liegen 10 Versionen und 19 Jahre Produktlaufzeit hinter. Durch diese beachtliche Produktreise gehört BizTalk zu den Platzhirschen auf dem Integrationsmarkt.  Heutzutage ändert sich der IT Markt mit rasanter Geschwindigkeit - Cloud-Integrationsszenarien sind stark auf dem Vormarsch, Microsoft reagiert mit der neuen BizTalk Server 2020 Version auf diese Entwicklungen und unterstützt die Reise Richtung Cloud, welche von vielen Unternehmen gerade bestritten wird!

BizTalk wird von Microsoft inzwischen auch als Hybridlösung für die Integration von on-prem Rechenzentrum und der Public Cloud Infrastrukturen wie z.B. Microsoft Azure positioniert. Die neuen Features der BizTalk vNext haben ihren Fokus auf die Cloud-Integration gerichtet. Einen guten Überblick bieten wir Ihnen in den folgenden Passagen an:

BizTalk Server 2020 die neue Plattform

Zu einer vollständigen BizTalk-Infrastruktur gehört nicht nur der BizTalk Server alleine, sondern es kommen weitere Komponenten hinzu. Diese stehen in einer direkten Beziehung zur jeweiligen BizTalk-Version, und so setzt Microsoft für die 2020er-Ausgabe auch hier auf die aktuellsten Technologien:

  • Windows Server 2019
  • SQL Server 2017 und 2019
  • Visual Studio 2019 
  • .NET 4.8 
  • Azure VMs werden natürlich weiterhin als Möglichkeit zum Cloud Hosting unterstützt


Die neuen BizTalk Server 2020 Cloud Adapter 

Damit die Reise in die Richtung Cloud auch mit BizTalk gut funktioniert wurden zahlreiche Adapter aktualisiert sowie neue Adapter wurden zu der schon reichen BizTalk-Adapter-Palette hinzugefügt.:

  • Logic Apps Adapter 
  • Service Bus Adapter 
  • Event Hubs Adapter 
  • API Management 
  • Office 365 Adapter 
  • Blob Storage Adapter 

BizTalk 2020 & DevOps 

Auch in den Bereich DevOps hat sich mit der neuen Version einiges getan:

  • Deployment mit Azure DevOps – Automatisierte Deployments auch auf On-Prem BizTalk Servern, eine alternative zu dem schon seit Jahren bekannten BizTalk Deployment Framework. 
  • Backup auf Blob Storage – Speicherung von BizTalks Backup-Datenbanken direkt im Azure Blob Storage
  • Application Insights – Übertragen von Tracking-Daten an Application Insights
  • Event Hubs – Übertragen von Tracking-Daten an Azure Event Hubs
  • PowerBI – Integration von Tracking-Daten in PowerBI über spezifisches Datentemplate
  • Management APIs – Verwaltung von BizTalk-Umgebungen per REST API

Resümee 

Die Produktentwicklung im BizTalk Kontext geht bei Microsoft weiter. Microsoft sieht den BizTalk Server 2020 neben Azure Integration Services als ein Teil der globalen Integrationsplattform für hybride Integrationsszenarien.  Wir begleiten die Entwicklung von BizTalk Server seit seiner 3. Version und haben somit eine gemeinsame Reise von 12 Jahren hinter uns. Mit dem Vormarsch der hybriden Integrationsszenarien sehen wir die Rolle des BizTalk Servers etwas verändert im Gesamtkontext der Integration. Wenn Unternehmen früher den BizTalk Server von Microsoft als den Schweizer Taschen Messer für Integrationsszenarien betrachtet haben, wird heute durch Microsoft den Unternehmen eine tolle "Makita Toolbox" mit unterschiedlichen Integrationstechnologien angeboten. In dieser Toolbox sind Integrationswerkzeuge (auch BizTalk Server) , welche auf die unterschiedlichen Integrationsszenarien abgestimmt sind. Nun ist die Herausforderung vielmehr eine tragfähige und zukunftssichere Integrationsarchitektur aufzustellen.         

SAP Azure Integration und Microsoft Power Platform...

Ähnliche Beiträge

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Sprechen Sie uns an!

Funkfrequenzen

Tel.: +49 (40) 6963816–0
Tel.: +49 (151) 1176898-0
E-Mail: ahoi@datapassion.de

Heimathafen

DATA Passion GmbH
Am Sandtorkai 37
20457 HAMBURG

Data Passion drives your business smarter